Skip to main content

Lego dreht Umsätze wieder ins Plus

Lego dreht Umsätze wieder ins Plus

Rund um die kleinen und großen Klemmbausteine verbessern sich die Umsätze. Der dänische Spielzeughersteller Lego dreht seine Bilanz ins Plus. Nachdem 2017 die Erlöse wegbrachen, schaffte der Konzern die Kehrtwende. Das erste Halbjahr dieses Jahres verlief deutlich besser. Dafür sorgten vor allem die Superhelden aus dem Marvel-Universum.

BMW: Hohe Entwicklungskosten drücken den

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihre Prognosen

Die Münchner Autobauer können sich beim Absatz nicht beklagen. Dennoch verzeichnen die Quartalsgewinne einen Rückgang und zwar stärker als gedacht. Schuld daran sind die hohen Entwicklungskosten der E-Mobilität. Doch glaubt man dem baldigen Ex-BMW-Chef, läuft beim Autokonzern alles nach Plan.

Neue EZB-Chefin beflügelt die Börsen

Neue EZB-Chefin beflügelt die Börsen

EZB-Chef Mario Draghi wird nur noch bis November in seinem Amt tätig sein. Anschließend übernimmt IWF-Chefin Christine Lagarde die Geschicke der Europäischen Zentralbank. An den Börsen wird diese Entscheidung gefeiert. Analysten gehen davon aus, dass sie den Kurs der Niedrigzinspolitik beibehalten wird.

Osram sucht nach Investor für Übernahme

Osram sucht nach Investor für Übernahme

Ein weiteres deutsches Traditionsunternehmen könnte unter den Hammer kommen. Beleuchtungsspezialist Osram zeigt sich offen für Investoren. Aus den USA soll es bereits Interessensbekundungen geben. Vorstand sowie Aufsichtsrat haben der Annahme eines Kaufangebots bereits zugestimmt. Es steht ein einschneidendes Erlebnis bevor. Osram existiert seit mehr als 110 Jahren. Mit der Übernahme wird darauf spekuliert, dass der […]

Renault & Fiat: Wie viel Potential steck

Renault & Fiat: Wie viel Potential steckt in der Fusion?

Fusionsgedanken werden von Anlegern meist positiv aufgenommen. So auch zunächst bei den gestern verkündeten Plänen von Renault und Fiat. Doch auf die schnelle Euphorie folgte eine ebenso schwungvolle Ernüchterung. Die mögliche Allianz der Autobauer hat gewiss ihre Vorteile. Doch sollte man dabei ebenso die Nachteile beleuchten. Denn sie sind es, warum Investoren an der Fusion […]

Audi TT wird nicht mehr gebaut, aber imm...

Audi TT wird nicht mehr gebaut, aber immer mehr E-Autos

Audi will seinen geplanten Produktionsumbau schneller bewerkstelligen. Dafür sind drastische Maßnahmen geplant. So erklärten die Ingolstädter das Ende vom Audi TT. Statt der Ikone des Herstellers, will man nun die E-Offensive intensiv angehen. So erklärte es Vorstandschef Bram Schot.

Trotz guter Umsätze: BMW leidet unter Ka

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihre Prognosen

Vor fünf Tagen stand die BMW-Aktie noch bei 76,51 Euro. An heutigen Morgen sind es nur noch 71,57 Euro. Den Grund dafür liefert der gestern veröffentlichte Bericht. Im ersten Quartal 2019 blieben die Umsätze zwar stabil, aber die Münchner Autobauer fuhren dennoch hohe Verluste ein. Schuld daran sind milliardenschwere Rückstellungen sowie Investitionen. Trotzdem will BMW […]

Dax-Unternehmen zahlen rekordverdächtige

Wall Street erholt sich schlagartig, aber für wie lange?

Wer Geld in Deutschlands größte Aktienunternehmen investiert hat, darf sich in diesen Tagen über eine rekordverdächtige Ausschüttung freuen. Stolze 36,5 Milliarden Euro zahlen die 30 Gesellschaften im Dax aus. Doch es wird zugleich gewarnt, dass Dividenden in solcher Höhe vorerst der Vergangenheit angehören.

Uber und Flixbus starten mit gemeinsamer...

Uber und Flixbus starten mit gemeinsamer App

Zwei Unternehmen die gern aus der Reihe tanzen und querdenken schließen sich zusammen. Der Fahrdienstvermittler Uber macht gestandenen Taxi-Unternehmen starke Konkurrenz. Derweilen nimmt Flixbus der Bahn viele Passagiere weg. Gemeinsam krempeln sie den Markt der öffentlichen Verkehrsmittel ganz schön um. Weshalb sie nun auch einander unterstützen wollen. Heute startet eine App welche möglichen Verbindungen zwischen […]

Aktien-Anleger sollten sich auf Brexit v...

Aktien-Anleger sollten sich auf Brexit vorbereiten

Großbritannien wird in wenigen Tagen die Europäische Union verlassen. Die Deadline ist seit über zweieinhalb Jahren bekannt. Allerdings bleibt bis dato unklar, ob ein Deal zustande kommt oder der Austritt ungeregelt erfolgt. Für Unternehmen und Anleger steht viel auf dem Spiel. Eine Zitterpartie die Ihresgleichen sucht.