Fiat Chrysler zahlt Rekordstrafe – Daimler LKWs rollen allein

Wegen erheblicher Mängel an einigen Fahrzeugmodellen hat der Konzern Fiat Chrysler eine Rekordstrafe hinnehmen müssen. Die Fusion aus italienischen und amerikanischen Marken darf die stolze Summe von 105 Millionen Dollar auf den Tisch der Verkehrssicherheitsbehörde (NHTSA) legen.