Skip to main content

Frankreich: Facebook gibt im Steuerstrei...

Frankreich: Facebook gibt im Steuerstreit nach

Wer sein Geld ausschließlich über das Internet verdient, kann seine Steuern recht flexibel zahlen. Zumindest wenn es um den Standort und somit die Gesetzgebung zum Steuersatz geht. Digitale Konzerne nutzen dies seit Jahren stark aus, in dem sie Steueroasen als Sitz ihrer Aktivitäten angeben. Frankreich war dies ein Dorn im Auge. Weshalb dort 2019 ein […]

Facebook läuft die Werbekundschaft davon

Facebook läuft die Werbekundschaft davon

Das weltweit größte soziale Netzwerk im Internet hat wieder mit seinem Image zu kämpfen. Doch dieses Mal handelt es sich nicht um ein erneutes Datenschutzproblem. Derzeit legt die Kritik beim Umgang mit Hassbeiträgen stark zu. Der Vorwurf: Facebook reagiert nicht angemessen auf rassistische und hassorientierte Inhalte. Dies hat finanzielle Konsequenzen, weil immer mehr Unternehmen ihre […]

Facebook: Rooms vs. Zoom zur Videokonfer...

Facebook: Rooms vs. Zoom zur Videokonferenz

Corona beflügelt Softwares für Videokonferenzen. Allen voran „Zoom“ hat sich hierbei zum Branchenprimus gemausert. Mittlerweile soll das Netzwerk schon über 300 Millionen Nutzer haben. Facebook missfällt dies sehr, weil sich damit auch das soziale Miteinander in andere Ecken des Internets verschiebt. Mark Zuckerberg erklärte deshalb, mit „Rooms“ dieselbe Möglichkeit bieten zu wollen. Allerdings mit besserer […]

Facebook mit neuen Plänen zu „Libra“

Facebook mit neuen Plänen zu „Libra“

Seit geraumer Zeit bringt Facebook seine eigene Digitalwährung „Libra“ ins Spiel. Für seine Idee erntete Chef Mark Zuckerberg schon reichlich Kritik. Jetzt hat sich das größte soziale Netzwerk ein paar Gedanken gemacht. Das neue Konzept soll kritische Stimmen berücksichtigen. Doch funktioniert Libra auch gemäß den Datenschutzbestimmungen der einzelnen Länder?

Facebook: Libra erhält kräftigen Gegenwi

Facebook: Libra erhält kräftigen Gegenwind

Nachdem es Facebook gelang Milliarden von Nutzern miteinander zu verbinden, soll es nun einen großen Schritt weiter gehen. Die Pläne zu „Libra“, einer hauseigenen Kryptowährung des sozialen Netzwerkes, werden konkreter. Allerdings müssen noch viele Hürden überwunden werden. Politischer Gegenwind ist Mark Zuckerberg gewiss. Nun scheinen auch einige Zahlungspartner ihre Unterstützung zu versagen.

Mark Zuckerberg im Weißen Haus: Nein zur

Facebook: Libra erhält kräftigen Gegenwind

Facebook hat sich zu einem milliardenschweren Netzwerk gemausert. Doch längst geht es nicht mehr nur um die Kommunikation unter Menschen. Der Konzern greift nach neuen Technologien und Möglichkeiten, um seine Geschäfte zu erweitern. Spätestens seit dem Projekt einer eigenen Kryptowährung, horcht die Regierung auf.

Facebook: Das Für und Wider von „Libra“

Facebook: Libra erhält kräftigen Gegenwind

Anfang Mai erklärte das größte soziale Netzwerk im Internet, dass es eine eigene Kryptowährung entwickeln will. Jetzt werden die Pläne von Facebook konkreter. Milliarden von Nutzern könnten „Libra“ auf der ganzen Welt verwenden. Geld zwischen Freunden transferieren und online shoppen, ja vielleicht sogar irgendwann im Einzelhandel damit bezahlen. Große Ziele, welche auch Bitcoin & Co […]

Facebook plant eigene Kryptowährung & Be

Facebook: Libra erhält kräftigen Gegenwind

Das größte soziale Netzwerk im Internet folgt Amazon und Apple. Facebook hat sein eigenes Bezahlsystem angekündigt. Damit soll eine hausgemachte Kryptowährung verbunden sein. Diese digitalen Münzen könnten sich Freunde untereinander schicken und zum Shoppen im WWW verwenden. Angesichts wiederholter Datenschutzprobleme, wird dieses Vorhaben kritisch beäugt.

Neue Datenpanne bei Facebook – Nutzerdat

Facebook: Libra erhält kräftigen Gegenwind

Erneut kratzt ein immenses Datenleck am Image des größten sozialen Netzwerks. Facebook hat scheinbar zahlreiche Nutzerdaten auf Cloud-Servern von Amazon gelagert. Ohne jegliche Vorsichtsmaßnahmen, sodass öffentlich auf diese zugegriffen werden konnte. Stellenweise konnte man sogar die Passwörter einsehen.

Facebook-Aktien verlieren zeitweise $150...

Facebook: Libra erhält kräftigen Gegenwind

In wenigen Stunden verlor die Facebook-Aktie fast 25 Prozent an Wert. Der Skandal mit Cambridge Analytica lastet immer noch schwer auf den virtuellen Schultern des sozialen Netzwerks. Hinzu kommt die seit Ende Mai geltende Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Diese Probleme spiegeln sich in den aktuellen Quartalszahlen wieder. Investoren zogen reihenweise ihre Gelder ab, sodass das […]