Skip to main content

Joe Biden stellt 700 Milliarden US-Dolla...

Joe Biden stellt 700 Milliarden US-Dollar in Aussicht

Am gestrigen Donnerstag hat der Präsidentschaftskandidat Joe Biden sein Programm „Build Back Better“ vorgestellt. Dieses sieht ein enorm großes Hilfspaket in Höhe von 700 Milliarden Dollar vor. Sobald er zum US-Präsidenten gewählt wurde, soll dessen Umsetzung beginnen. Damit will er vor allem die wichtigsten Industrien sowie den Technologiesektor unterstützen.

USA: Trump wird Korrektur der Arbeitslos...

USA: Trump wird Korrektur der Arbeitslosenquote vorgelegt

Niemand zweifelte daran, dass die vergangenen Monate für Millionen von Arbeitslosen gesorgt haben. Corona traf viele Branchen schwer. Doch kürzlich soll sich ein Rückgang angebahnt haben. Im Nachhinein musste nun ein Fehler in der Statistik eingeräumt werden. Für US-Präsident Donald Trump bedeutet dies einen herben Tiefschlag.

Trump will China finanziell zur Rechensc...

Trump will China finanziell zur Rechenschaft ziehen

Die USA gilt weltweit als am schlimmsten von Covid-19 betroffen. Weil der Pandemie-Ausbruch höchstwahrscheinlich in China stattfand, will Präsident Trump rechtliche Schritte einleiten. Aktuell prüft er, welche Maßnahmen seine Regierung ergreifen kann. Für ihn steht der finanzielle Schaden im Mittelpunkt, unter dem die US-Konjunktur leidet.

US-Präsident Trump verspricht Wirtschaft

Corona: Kurzes Aufatmen an den US-Börsen

Aktuell sind rund 800 US-Amerikaner nachweislich am Coronavirus erkrankt. Bei einer Bevölkerung von über 327 Millionen Menschen klingt dies nicht sehr besorgniserregend. Jedoch beweisen Investoren in diesen Tagen, wie stark eine Panikwelle die Finanzmärkte erschüttern kann. US-Präsident Donald Trump spielte das Problem zunächst herunter. Nun meldete er sich mit möglichen Wirtschaftshilfen zu Wort. Er wolle […]

Trump will für Apple Zollerleichterungen

Apple: Starkes Zahlen 2019 & gedämpfte Aussichten

Der Handelsstreit zwischen den USA und China belastet viele amerikanische Unternehmen. US-Präsident Donald Trump besuchte kürzlich ein Werk von Apple, um sich von der Lage ein Bild zu machen. Anschließend gibt er sein Versprechen, mögliche Zollerleichterungen prüfen zu wollen. Denn Konkurrent Samsung hat nicht mit Strafzöllen zu kämpfen. Ein Wettbewerbsvorteil, den Apple nicht ohne Weiteres […]

US-Börsen weiterhin nervös wegen politis

Corona: Kurzes Aufatmen an den US-Börsen

In den letzten Monaten zeigt sich immer deutlicher, wie viel Einfluss die Politik auf Aktienkurse nimmt. Insbesondere die US-Börsen bekommen dies zu spüren. Eine Klärung im Handelsstreit mit China scheint in weite Ferne gerückt. Außerdem erhält Präsident Trump immer mehr Gegenwind. Versuche ihn seines Amtes zu entheben, schüren das Feuer der politischen Unruhen nur noch […]

Trump-Rede & US-Wirtschaftsdaten setzten

Die US-Wirtschaft und der S&P 500

Am gestrigen Dienstag schlossen die US-Börsen schlecht ab. Zum einen hat US-Präsident Donald Trump harte Worte im Zollstreit mit China verloren. Zum anderen überzeugten aktuelle Wirtschaftsdaten nicht. Die Wall Street verlor daraufhin deutlich an Boden.

Vor G7-Gipfel: Trump droht Frankreich mi...

Vor G7-Gipfel: Trump droht mit Frankreich mit Zöllen

Heute nimmt der G7-Gipfel seine Gespräche auf. Im Vorfeld entsandte US-Präsident Donald Trump einige seiner heißgeliebten Drohungen voraus. Frankreich beschloss kürzlich eine Digitalsteuer für Unternehmen wie Google. Diese würde Trump am liebsten wieder abschaffen. Weil sich die französische Regierung hier nicht erweichen lassen wird, droht er mit Strafzöllen auf deren Wein-Exporte.

Trump bangt um seine Wiederwahl – Steuer

Corona: Kurzes Aufatmen an den US-Börsen

Präsident Donald Trump möchte in 2020 nur zu gern wiedergewählt werden. Seine Chancen dazu scheinen mit jedem Tag zu schrumpfen. Die US-Wirtschaft schwächt sich zunehmend ab. Es besteht sogar die Gefahr einer Rezession. Nebenbei erteilt Trump den kürzlich in den Raum gestellten Steuersenkungen eine klare Absage.

USA: Trump will erneut Steuern senken

USA: Trump will erneut Steuern senken

Anfang 2018 machte US-Präsident Donald Trump den heimischen Unternehmen ein großes Steuergeschenk. Diese konnten sich daraufhin rückwirkend ein dickes Plus in ihre Bücher schreiben. In naher Zukunft soll es erneut zu einer solchen Reform kommen. Der Zeitpunkt ist clever gewählt, denn in 2020 stehen wieder die Präsidentschaftswahlen an.