Skip to main content

Disney-Aktie wächst dank Streaming-Gesch

Disney-Aktie wächst dank Streaming-Geschäft

Noch immer wartet Disney darauf, seine Themenparks öffnen zu können. Zugleich setzte das Unternehmen die Dividendenzahlung für 2021 aus. Mit der Begründung, dieses Kapital in die Expansion seiner Dienste zu investieren. Dieser Plan geht weiterhin auf und Anleger zeigen sich erfreut darüber. Aktuell ist das Wertpapier um die 159€ wert.

Disney schreibt noch keine schwarzen Zah...

Disney schreibt noch keine schwarzen Zahlen

Bei Walt Disney zeigt sich einmal mehr, wie abhängig manche Branchen von politischen Umständen sind. Zwar hat sich der Medienkonzern mit seinem Streaming-Geschäft breiter aufgestellt, aber es reicht noch nicht. Dank Corona dürfen die Erlebnisparks nicht öffnen. Damit versiegt weiterhin die größte Einnahmequelle von Disney. Womit die Marke selbst weniger präsent ist und die Verkaufszahlen […]

Netflix: Goldene Zeiten sind bald vorbei

Der Kampf um die Streaming-Marktanteile hat begonnen

Der neueste Geschäftsbericht von Netflix lässt Anlegerherzen höher schlagen. Doch mit diesen traumhaften Zahlen dürfte es bald vorbei sein. Bislang musste der Streamingdienst nur mit Amazon Prime Video konkurrieren. Nun drängen mit Disney und Netflix zwei weitere Schwergewichte auf den Markt. Selbst wenn sie in diesen Geschäftszweig sehr spät einsteigen, sollte ihre Fangemeinschaft großes Potential […]

Disney legt beim Gebot um 21st Century F...

Disney legt beim Gebot um 21st Century Fox nach

Gestern wurde bekannt, dass Disney sein Gebot für die Übernahme von 21st Century Fox nach oben korrigierte. Der seit Monaten herrschende Bieterwettstreit nimmt damit wieder Fahrt auf. Das Unterhaltungsunternehmen hat demnach seinen Rivalen Comcast ausgestochen. Dieser könnte noch nachziehen. Zeitgleich muss der Verwaltungsrat des Film- und Fernsehriesen eine Entscheidung treffen.

Disney klopft erneut bei 21st Century Fo...

Disney legt beim Gebot um 21st Century Fox nach

Im frühen November hatten Disney und Fox bereits ihre Gespräche über eine mögliche Fusion aufgenommen. Jedoch konnte man sich nicht auf einen Preis einigen. Zu weit gingen die Vorstellungen auseinander. Nach dem Schock innerhalb der Unterhaltungsbranche, gab es damit etwas Erleichterung. Nun soll man sich erneut zur Übernahme austauschen.

Disney will neue „Star Wars“-Trilogie dr

Disney legt beim Gebot um 21st Century Fox nach

Auch das vergangene Quartal war bei Disney von schlechten Zahlen gekennzeichnet. Vom Sportsender ESPN kam nicht viel bei rum. Auch die Filmbranche produziert weniger Umsatz sowie Gewinn. Aber die Disney-Aktie bleibt trotzdem positiv auf Kurs. Der Grund dafür: Das Filmstudio plant wieder etwas Großes.

Apple-Aktie steigt & Disney-Anleger sind

Trump will für Apple Zollerleichterungen prüfen

Trotz schwacher Verkaufszahlen vom iPhone, erzielt Apple einen immer besseren Milliardengewinn. Mittlerweile wird die finanzielle Reserve auf über 250 Milliarden US-Dollar eingeschätzt. Auch die neuesten Ergebnisse beflügeln mal wieder den Aktienkurs. Das würde sich auch Walt Disney wünschen, denn bei dem Medienunternehmen läuft es immer noch nicht rund.