Skip to main content

Volkswagen bietet mit dem ID.3 Tesla die...

Volkswagen bietet mit dem ID.3 Tesla die Stirn

Lange Zeit galt Tesla als das Maß der Dinge, wenn es um E-Autos ging. Andere Hersteller kündigten zwar ebenfalls eigene Modelle an, doch vieles davon ist bis heute nicht über einige Prototypen hinaus gekommen. Jetzt stellt sich Volkswagen mit seinem ID.3 den Kaliforniern entgegen. Dabei ist das neue, elektrisch betriebene Fahrzeug nicht unumstritten.

Massive Absatz-Probleme: Verkäufe bei VW

Massive Absatz-Probleme: Verkäufe bei VW brechen ein

Deutschlands Autobauer kämpfen mit Absatzproblemen. Allen voran Volkswagen, wo die Verkäufe teilweise um zwei Drittel eingebrochen sind. Vereinzelt sieht es sogar noch schlimmer aus. Lediglich in China scheint sich ein positiver Trend abzuzeichnen.

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihr...

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihre Prognosen

China ist für Autohersteller aus zwei Gründen ein sehr wichtiger Markt. Einerseits sitzen dort einige Zulieferer von Fahrzeugkomponenten. Andererseits gilt das Reich der Mitte als einer der wichtigsten Absatzmärkte. Gerade jetzt, weil die Regierung die E-Mobilität sehr stark fördert. Zum Teil wird direkt vor Ort produziert, um den Bedarf schneller decken zu können.

VW scheint den Diesel-Skandal überwunden

VW scheint den Diesel-Skandal überwunden zu haben

Zwar hängen Volkswagen immer noch einige Klagen bzgl. des Diesel-Skandals an, aber der Autobauer liefert wieder solide Zahlen. Gerade der Dezember erwies sich nochmal als besonders stark und rettete die Bilanz. Hierbei definieren die Wolfsburger zwei Märkte als besonders entscheidend.

US-Firmen investieren weniger in deutsch...

US-Firmen investieren weniger in deutsche Standorte

Wer in Deutschland eine Firma gründen oder in eine solche investieren möchte, sieht sich mit einem Bürokratie-Monster konfrontiert. Außerdem hinkt hierzulande die Digitalisierung vielen anderen hinterher. Der berühmt berüchtigte Fachkräftemangel rundet die Problematik ab. Gerade US-Investoren ziehen sich schrittweise aus Deutschland zurück.

Elektroautos gehen jetzt bei VW in Serie

Tesla-Aktie: Starke Talfahrt nach extremen Höhenflug

Volkswagen geht mit großen Schritten die E-Mobilität an. Das Werk in Zwickau wurde nun für die erste Serienproduktion von Elektroautos vorbereitet. Hier rollen künftig viele Wagen vom Modell ID.3 vom Band. VW plant damit ein erschwingliches Fahrzeug für weniger als 30.000 Euro auf den Markt zu bringen.

TeamViewer geht diese Woche an die Börse

TeamViewer geht diese Woche an die Börse

An der Deutschen Börse könnte sich diesen Mittwoch der wichtigste Börsengang des Jahres ereignen. Zumindest die IT-Branche horcht auf, denn die TeamViewer GmbH startet am Mittwoch ihren Auftakt im Aktienhandel. Im Kern setzt das Unternehmen auf eine Kommunikationssoftware, welche mittlerweile auf knapp 340 Millionen Endgeräten im Einsatz ist.

Audi TT wird nicht mehr gebaut, aber imm...

Audi TT wird nicht mehr gebaut, aber immer mehr E-Autos

Audi will seinen geplanten Produktionsumbau schneller bewerkstelligen. Dafür sind drastische Maßnahmen geplant. So erklärten die Ingolstädter das Ende vom Audi TT. Statt der Ikone des Herstellers, will man nun die E-Offensive intensiv angehen. So erklärte es Vorstandschef Bram Schot.

Trotz guter Umsätze: BMW leidet unter Ka

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihre Prognosen

Vor fünf Tagen stand die BMW-Aktie noch bei 76,51 Euro. An heutigen Morgen sind es nur noch 71,57 Euro. Den Grund dafür liefert der gestern veröffentlichte Bericht. Im ersten Quartal 2019 blieben die Umsätze zwar stabil, aber die Münchner Autobauer fuhren dennoch hohe Verluste ein. Schuld daran sind milliardenschwere Rückstellungen sowie Investitionen. Trotzdem will BMW […]

Dax-Unternehmen zahlen rekordverdächtige

Wall Street erholt sich schlagartig, aber für wie lange?

Wer Geld in Deutschlands größte Aktienunternehmen investiert hat, darf sich in diesen Tagen über eine rekordverdächtige Ausschüttung freuen. Stolze 36,5 Milliarden Euro zahlen die 30 Gesellschaften im Dax aus. Doch es wird zugleich gewarnt, dass Dividenden in solcher Höhe vorerst der Vergangenheit angehören.