Skip to main content

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihre Prognosen

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihre Prognosen

China ist für Autohersteller aus zwei Gründen ein sehr wichtiger Markt. Einerseits sitzen dort einige Zulieferer von Fahrzeugkomponenten. Andererseits gilt das Reich der Mitte als einer der wichtigsten Absatzmärkte. Gerade jetzt, weil die Regierung die E-Mobilität sehr stark fördert. Zum Teil wird direkt vor Ort produziert, um den Bedarf schneller decken zu können.Read More

US-Firmen investieren weniger in deutsche Standorte

US-Firmen investieren weniger in deutsche Standorte

Wer in Deutschland eine Firma gründen oder in eine solche investieren möchte, sieht sich mit einem Bürokratie-Monster konfrontiert. Außerdem hinkt hierzulande die Digitalisierung vielen anderen hinterher. Der berühmt berüchtigte Fachkräftemangel rundet die Problematik ab. Gerade US-Investoren ziehen sich schrittweise aus Deutschland zurück.Read More

TeamViewer geht diese Woche an die Börse

TeamViewer geht diese Woche an die Börse

An der Deutschen Börse könnte sich diesen Mittwoch der wichtigste Börsengang des Jahres ereignen. Zumindest die IT-Branche horcht auf, denn die TeamViewer GmbH startet am Mittwoch ihren Auftakt im Aktienhandel. Im Kern setzt das Unternehmen auf eine Kommunikationssoftware, welche mittlerweile auf knapp 340 Millionen Endgeräten im Einsatz ist.Read More

Trotz guter Umsätze: BMW leidet unter Kartellstrafe

Trotz Corona: BMW und Daimler halten ihre Prognosen

Vor fünf Tagen stand die BMW-Aktie noch bei 76,51 Euro. An heutigen Morgen sind es nur noch 71,57 Euro. Den Grund dafür liefert der gestern veröffentlichte Bericht. Im ersten Quartal 2019 blieben die Umsätze zwar stabil, aber die Münchner Autobauer fuhren dennoch hohe Verluste ein. Schuld daran sind milliardenschwere Rückstellungen sowie Investitionen. Trotzdem will BMW seine Prognose halbwegs aufrecht erhalten.Read More

Schwache Konjunktur & vorsichtigere Prognosen

USA & China: Handelsstreit lässt Anleger weiter zögern

Für 2019 wurde eine konjunkturelle Abschwächung vorhergesagt. Viele deutsche Firmen sind derselben Meinung und backen deshalb kleinere Brötchen. Ungewöhnlich viele Unternehmen und Großkonzerne haben ihre Prognosen gesenkt. So geht es aus einer Analyse des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervor. Zwei Branchen gelten dabei als besonders betroffen.Read More