Skip to main content

Apple: 18 Milliarden Dollar im letzten Q...

Apple: 18 Milliarden Dollar im letzten Quartal eingenommen

Das Weihnachtsgeschäft hat es wieder gerichtet, aber auch sonst lief es bei Apple in 2014 wieder mehr als rund. Alleine im letzten Quartal wies das Unternehmen einen Rekordgewinn von über 18 Milliarden Dollar aus. Das iPhone 6 war hierbei der ausschlaggebende Punkt und für den April hat Apple-Chef Cook bereits das nächste Highlight vorhergesagt.

McDonald´s: Fast Food ist out

McDonald´s: Fast Food ist out

Die Fast-Food-Kette McDonald´s will seit Monaten nicht mehr auf einen grünen Zweig kommen. Die Konkurrenz gewinnt an Stärke, die Umsätze brechen ein. Ein schnelles Handeln ist gefragt und der Konzern weiss wie er reagieren muss.

EZB-Geldspritze bereitet Börsianer unruh

EZB-Geldspritze bereitet Börsianer unruhige Nächte

Der Euro geht auf dem Zahnfleisch, die Zinsen für Geldanlagen ebenso. Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank, hat nun seinen letzten Trick aus dem Hut gezaubert und die Börsianer stürzen sich darauf. Die EU-Länder sollen durch Anleihekäufe enorme Geldspritzen erhalten, zum Zweck einer stabileren Währung und besserem Wirtschaftswachstum. Ob das gut geht?

Google peilt das Weltall an

Google peilt das Weltall an

Wenn es auf der Erde nichts mehr zum Investieren gibt, dann strebt ein Unternehmen wie Google eben das Weltall an. Ganz so eindeutig kann diese Nachricht zwar nicht gedeutet werden, doch der Expansionskurs des Suchmaschinen-Giganten kennt scheinbar keine Grenzen, nicht einmal die zum Weltall. Denn wie jetzt bekannt wurde, hat die Raumfahrt-Gesellschaft SpaceX die Gerüchte […]

IWF-Chefin drosselt die Euphorie

IWF-Chefin drosselt die Euphorie

Das neue Jahr hat die ersten Tage hinter sich gelassen und die Weltwirtschaft blickt optimistisch in ein 2015. Was bleibt ihr auch anderes übrig? Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) warnt jedoch vor zu viel Euphorie. Christine Lagarde sieht viele Gefahren, auch jetzt noch; Jahre nach der Weltwirtschaftskrise.

Facebook will soziale Netzwerke für Unte

Facebook will soziale Netzwerke für Unternehmen aufbauen

Das eigene soziale Netzwerk von Facebook läuft sehr gut, die Übernahme von Whatsapp war ein voller Erfolg. Nun konzentriert sich das Unternehmen auf eine ganz neue Zielgruppe. Unternehmen sollen eine interne Plattform zur Kommunikation erhalten. Wie will Facebook das den Firmen schmackhaft machen?

Lindt verstärkt Aktivitäten in Amerika

Lindt verstärkt Aktivitäten in Amerika

Der Schweizer Schokoladen-Hersteller Lindt hat neue Aktivitäten auf dem amerikanischen Kontinent angekündigt. Zwar waren die Unternehmungen des letzten Jahres schon von Erfolg gekrönt, doch der Konzern will noch mehr erreichen und plant dafür einen ziemlich teuren Zukauf.

VW auf der Überholspur: 10 Millionen ver

VW auf der Überholspur: 10 Millionen verkaufte Fahrzeuge in 2014

Der Autobauer Volkswagen hat seinen Worten grosse Taten folgen lassen. Der Konzern hat als erster seiner Branche die vorläufigen Zahlen veröffentlicht. 2014 war eines der erfolgreichsten Jahre für VW, es konnten mehr als 10 Millionen Fahrzeuge abgesetzt werden. Die magische Marke zu knacken ist wichtig und dürfte Weltmarktführer Toyota ganz schön zittern lassen.

Samsung dämpft seine Erwartungen

Samsung dämpft seine Erwartungen

Hinsichtlich der Marktanteile führt Samsung das Feld der Technologie-Riesen in der Smartphone-Branche noch an. Doch Apple und die Billigproduzenten aus China holen auf. In nächster Zeit soll der Fokus auf China und Indien liegen, auch im Bereich der Chips. Dennoch dämpft Samsung seine Erwartungen.

J.C. Penney mit sprunghaftem Anstieg der...

J.C. Penney mit sprunghaftem Anstieg der Aktie an der Wall Street

Manchmal können auch eher unscheinbare Unternehmen die Börsianer in Aufruhr versetzen. Gestern Abend veröffentlichte der Konzern J.C. Penney seine Zahlen aus dem Einzelhandel für die vergangenen Monate November und Dezember. Diese sind bekanntlich am umsatzstärksten und das wurde auch einmal mehr bewiesen. Rückwirkend wurde ein Umsatzplus von 3,7 Prozent bekanntgegeben, was die Anleger zu viel […]